Lieber Experte #2

Illustration Experte

Illustration: Tobias Bolliger, www.tobiasbolliger.ch

15. Dezember 2015

Marco (25) aus Bern (BE) fragt:
Wieso sind Polizisten immer blau?

Lieber Marco,

«Immer» ist ein gefährliches Wörtchen. Es stimmt zwar, dass in der Schweiz die Damen und Herren der Staatsgewalt mit frappanter Häufigkeit – ja geradezu uniform – in Blautöne gewandet sind. Doch der Experte warnt davor, daraus ein axiomatisches «all cops are blue» abzuleiten. Bereits in unserem nördlichen Nachbarland kann diese Aussage keinen Wahrheitsanspruch mehr geltend machen – in Deutschland trägt die Tschuggerei ebenso einheitlich Grün, wie sie in der Schweiz Blau trägt. Aber das macht die Frage umso interessanter, wieso sie mal Blau, mal Grün trägt. Denn offensichtlich scheint es keinen internationalen Konsens darüber zu geben, welches denn nun die «polizeiigste» Uniformfarbe sei. Da Feldforschung selbst bei einem ausgewiesenen Experten zuweilen die eine oder andere Horizonterweiterung verursachen kann, habe ich entschlossen, deine Frage an die Menschen weiterzuleiten, die von diesen blauen Uniformen betroffen sind, sollten sie mir das nächste Mal über den Weg laufen. Jedoch scheinen die Damen und Herren in Blau der gleichen Gattung anzugehören wie Baumarktangestellte: Sie glänzen mit gefühlter Omnipräsenz, sind aber praktisch nicht zu erwischen, wenn man sich ratsuchend an sie wenden möchte. Nun waren die ersten angetroffenen Gesetzteshüter, die per pedes unterwegs waren und gerade halbwegs unbeschäftigt wirkten, ausgerechnet auch noch alles andere als blau: Zivilbeamte, mutmasslich Angehörige einer Einheit, die sich dem Kampf gegen bewusstseinserweiternde Substanzen verschrieben hat und nach einem krautigen, halbwinterharten Schwertliliengewächs benannt ist. Der Experte rät an dieser Stelle nachdrücklich davon ab, Zivis von Krokus zu fragen, wieso sie blau seien – because of reasons und weil sie nicht blau sind. Der Experte hat also deine Frage noch etwas für sich behalten und sie dann den beiden Flics gestellt, die im Bahnhof gerade etwas markierten. Wahrscheinlich Präsenz. Der Polizist erwiderte etwas erstaunt, aber freundlich, dass man bei der Uniform nicht nach seiner Lieblingsfrage gefragt würde. Seine Kollegin schrieb der Farbe Blau eine beruhigende Wirkung zu – im Gegensatz zu Rot, das ja aggressiv mache. Der Experte hält dies für eine einleuchtende Begründung. Ich hoffe du, lieber Marco, siehst das ähnlich. Und falls nicht: Alle Farben sind schön.

Zivile und zivilisierte Grüsse,

Dein Experte

Hinterlasse einen Kommentar


wpDiscuz